Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr »
Anzeige

Sprachlehrgang mit Sprachniveau A A1 A2 B B1 B2 C C1 C2

Wer eine vollkommen neue Fremdsprache lernt, fängt zunächst bei 0 an und muss sich zuerst die elementaren Grundlagen der betreffenden Grammatik sowie die wichtigsten Vokabeln aneignen. Im Laufe der Zeit wachsen die sprachlichen Fähigkeiten, wodurch das Sprachniveau steigt. Zum Beispiel an den Volkshochschulen werden viele Sprachkurse kontinuierlich fortgeführt, sodass die Lernenden immer besser werden.

Jeder Sprachkurs im VHS-Programm verfügt über einen Hinweis auf das jeweilige Sprachniveau. So haben Interessierte die Möglichkeit, vorab abzuschätzen, inwiefern sie dort richtig aufgehoben sind. Das setzt allerdings voraus, dass man die eigenen Fremdsprachenkenntnisse absolut korrekt einschätzt. In diesem Zusammenhang sollte man die Sprachniveau-Stufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen kennen.

vhs kurse

Die verschiedenen Sprachniveaustufen

Das Kompetenzniveau A beschreibt die elementare Sprachverwendung. Innerhalb dieses Bereichs hat sich die folgende Differenzierung etabliert:

  • A1 – Verstehen von einfachsten Sätzen
  • A2 – Beherrschung der elementaren Grundlagen der Fremdsprache

Der Kompetenzbereich B steht für eine selbständige Sprachverwendung. Hier wird folgendermaßen unterschieden:

  • B1 – Verstehen von klarer Standardsprache
  • B2 – selbständige Verwendung der Fremdsprache, spontane Verständigung über alltägliche Dinge

Liegen die Sprachkenntnisse auf dem Niveau einer kompetenten Sprachverwendung, ist von dem Kompetenzniveau C die Rede. Hier kann die folgende Unterscheidung vorgenommen werden:

  • C1 – Verstehen von anspruchsvollen Texten, spontane und fließende Kommunikation
  • C2 – Beherrschung der Fremdsprache auf muttersprachlichem Niveau

Einstufungstest an der VHS machen

Im Vorfeld eines VHS-Sprachkurses bietet es sich im Allgemeinen an, sich dem Einstufungstest zu unterziehen. Im Zuge dessen werden die vorhandenen Kenntnisse der jeweiligen Fremdsprache auf die Probe gestellt.

Nach der Auswertung erfolgt die Einstufung und eine Beratung. Danach wissen Interessierte ganz genau, in welchem VHS-Sprachkurs sie richtig aufgehoben sind, um etwas dazuzulernen, ohne überfordert zu werden.

Volkshochschulen – Informationen

Themenwelten

Weiterbildung

  •  


Kurswünsche anmelden