Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr »
Anzeige

VHS Entspannungskurs

Stress und Druck sind heutzutage leider für viele Menschen allgegenwärtig, so dass nicht nur vielfach von einer Stressgesellschaft die Rede ist, sondern Burn-Out gewissermaßen zu einem Volksleiden avanciert ist. Die Schnelllebigkeit der heutigen Zeit raubt vielen Menschen im übertragenen Sinne dem Atem, weshalb die Entspannung vielfach zu kurz kommt. Sollte man doch einmal Zeit haben, kann man mitunter nicht abschalten und kommt daher auch nicht zur Ruhe.

Dies ist aber immens wichtig und sorgt für die essenziellen Erholungspausen, ohne die man nicht funktionieren kann. Gegebenenfalls sollten Betroffene über die Teilnahme an einem Entspannungskurs nachdenken, schließlich ist längst nicht immer psychotherapeutische Hilfe erforderlich. Stattdessen bieten Entspannungskurse eine Einführung in verschiedene Entspannungstechniken und zeigen so Mittel und Wege auf, den physischen und psychischen Regernationsprozess zu optimieren.

Der Beruf, die Familie oder andere Umstände sorgen ansonsten möglicherweise dafür, dass das Grübeln kein Ende nimmt und man sich quasi in einem Hamsterrad vollkommen gefangen fühlt. Entspannung kann hier Abhilfe schaffen und im Bedarfsfall auch bewusst geübt und gelernt werden.vhs kurse

VHS-Kurse im Bereich Entspannung

Wer ohne Unterstützung Probleme hat, zur Ruhe zu kommen, sollte sich darum bemühen, diese wichtige Fähigkeit zu erlangen. Dazu muss man keineswegs therapiert werden, sondern braucht häufig nur den richtigen Anstoß. Die Teilnahme an einem Entspannungskurs an der örtlichen Volkshochschule kann hier die richtige Wahl sein. Zwanglos und gemeinsam mit Gleichgesinnten lernt man hier unter fachlicher Anleitung den Stress des Alltags auszublenden und sich zu entspannen. Genau darauf kommt es den Teilnehmer/innen an, schließlich wollen diese besser mit dem alltäglichen Druck umgehen können und zu mehr Zufriedenheit gelangen.

VHS-Kurse in Sachen Entspannung haben keinen therapeutischen Charakter und sind daher nicht dazu geeignet, beispielsweise ein Burn-Out zu überwinden. In vielen Fällen brauchen Stressgeplagte aber keine Therapie, sondern suchen einfach einen Zugang zu Entspannungstechniken. Hier setzen die Kurse der Volkshochschulen vielfach an und widmen sich beispielsweise den folgenden Themen:

  • Fantasiereisen
  • Meditation
  • Shiatsu
  • Stressmanagement
  • Yoga
  • Qigong
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung

Entspannungskurse online absolvieren

Der Besuch eines Entspannungskurses an der örtlichen VHS ist im wahrsten Sinne des Wortes naheliegend, schließlich muss man keine weiten Wege in Kauf nehmen, um daran teilzunehmen. Die festen Kurszeiten können allerdings wiederum für zusätzlichen Termindruck sorgen, der die Teilnehmer/innen stresst und folglich kontraproduktiv ist. Online-Kurse zum Thema Entspannung können daher eine echte Alternative sein, weil sie zeitlich und örtlich unabhängig daherkommen.

Wann immer man eine kleine Pause einlegen kann, kann man die nächste Einheit des virtuellen Entspannungskurses aufrufen und die Zeit bestmöglich nutzen, um kurzzeitig abzuschalten. Dank der modernen E-Learning-Technik ist ein Online-Entspannungskurs zudem zielführend. Neben Stressgeplagten können auch Heilpraktiker/innen, Therapeutinnen und Therapeuten und andere Fachkräfte auf diese Art und Weise zusätzliche Qualifikationen erlangen.

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
 Bewertung dieser Seite: von 5 ( Bewertungen)

Volkshochschulen – Informationen

Themenwelten

Weiterbildung

  •  


Kurswünsche anmelden