VHS Kurse

Der VHS-Kurs ist einer der absoluten Klassiker in der Erwachsenenbildung in der Bundesrepublik Deutschland und lädt die Menschen dazu ein, ihren persönlichen Interessen zu folgen, eine Sprache zu lernen, an einem Gesundheitskurs teilzunehmen oder eine berufliche Weiterbildung in Angriff zu nehmen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, ebenso wie die Zahl der Volkshochschulen in Deutschland. Das Netz der VHS zieht sich über die gesamte Bundesrepublik und sorgt dafür, dass alle Bürgerinnen und Bürger in Wohnortnähe eine Volkshochschule mit breit gefächertem Kursangebot vorfinden. Die räumliche Nähe bringt den Menschen die Erwachsenenbildung per VHS im wahrsten Sinne des Wortes nahe und zeigt ihnen diverse Möglichkeiten auf, das lebenslange Lernen zu praktizieren.vhs kurse

Welche Vorteile bietet ein VHS-Kurs?

VHS-Kurse bieten gleich mehrere Vorteile, was ihren anhaltend großen Erfolg erklärt. Zunächst ist festzuhalten, dass die Volkshochschulen als gemeinnützige Bildungseinrichtungen für Erwachsene in Erscheinung treten. Sie sind somit auf diese Zielgruppe ausgerichtet und bilden einen Gegenpol zur klassischen Schulbildung. Dies zeigt sich unter anderem auch anhand der Lehrgangsformen, die oftmals berufsbegleitend konzipiert sind. Ein Abendkurs, Wochenendseminar oder Bildungsurlaub an der Volkshochschule lässt sich trotz Job bewerkstelligen. Darüber hinaus punkten die Volkshochschulen mit einem riesigen Kursangebot. Für nahezu jeden Bildungswunsch lässt sich somit ein geeigneter VHS-Kurs finden.

Welche VHS-Kurse werden angeboten?

Dass die Volkshochschulen eine riesige Auswahl an Kursen bereithalten, steht außer Frage und ist eines der wesentlichen Merkmale dieser Bildungseinrichtungen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass jede VHS eigenständig agiert und dementsprechend ein individuelles Kursprogramm veröffentlicht. Von VHS zu VHS kann es folglich durchaus deutliche Unterschiede hinsichtlich der zur Auswahl stehenden Lehrgänge geben. Nichtsdestotrotz zeigt sich im Zuge der Recherche, dass die VHS-Kurse im Wesentlichen die folgenden Programmbereiche abdecken:

  • Sprachen
  • Grundbildung und SchulabschlĂĽsse
  • Gesundheit und Ernährung
  • Kreativität und Kunst
  • Kultur
  • Umwelt
  • Gesellschaft und Politik
  • Beruf und Karriere
  • Integration
  • IT

Aus diesen Fachgebieten stehen unzählige VHS-Kurse zur Auswahl, die keinen Zweifel am breiten Spektrum der Volkshochschulen zulassen. All diejenigen, die Interesse an einem VHS-Kurs haben, sollten das Programmheft der örtlichen Volkshochschule zur Hand nehmen und sich einen Überblick über die jeweiligen Kursangebote verschaffen.

Welche Voraussetzungen gelten fĂĽr VHS-Kurse?

Spezielle Voraussetzungen für die Teilnahme an einem VHS-Kurs existieren im Allgemeinen nicht, wobei auch hier Ausnahmen die Regel bestätigen. Beispielsweise in Sprachkursen für Fortgeschrittene werden typischerweise adäquate Vorkenntnisse gefordert, die durch einen Einstufungstest geprüft werden.

Wie hoch sind die Kosten fĂĽr einen VHS-Kurs?

Wer die Schulzeit hinter sich gelassen hat und nun wieder den Wunsch hegt, sich weiterzubilden, muss oftmals mit erheblichen Kosten rechnen. Im Bereich der Erwachsenenbildung und Weiterbildung treten vor allem private Anbieter in Erscheinung, die zum Teil erhebliche Gebühren einfordern. Die Volkshochschulen bilden hier eine Ausnahme, was vor allem dem Umstand geschuldet ist, dass es sich bei ihnen um gemeinnützige Organisationen handelt. Die Kursgebühren halten sich daher in Grenzen und sorgen für moderate Kosten. Außerdem besteht vielfach die Möglichkeit, eine Ermäßigung in Anspruch zu nehmen. Das VHS-Programm liefert hier alle relevanten Informationen und ist folglich die Grundlage der Recherche.

Wie werden VHS-Kurse anerkannt?

VHS-Kurse werden nicht selten belächelt und nicht ernst genommen, wodurch die Anerkennung oftmals angezweifelt wird. Ob und inwiefern ein VHS-Kurs über eine offizielle Anerkennung verfügt, variiert von Fall zu Fall und kann nicht pauschal beantwortet werden. Grundsätzlich steht die Volkshochschule anderen Bildungsanbietern aber in nichts nach und kann ebenfalls beispielsweise zu einem IHK-Zertifikat führen. Sprachkurse können mit bekannten Zertifikaten beendet werden, während Gesundheitskurse häufig durch die Krankenkassen anerkannt und dementsprechend gefördert werden. Darüber hinaus kann man über die VHS einen offiziellen Schulabschluss nachholen.

Gibt es Kurse nur an der VHS?

Dass vieles für einen VHS-Kurs sprechen kann, steht außer Frage und erklärt die hohe Nachfrage an den Volkshochschulen in Deutschland. Diese haben den Bereich der Erwachsenen- und Weiterbildung jedoch nicht für sich allein gepachtet und konkurrieren hier mit zahlreichen Anbietern. Vielversprechende Kurse werden somit nicht nur von der VHS angeboten, so dass durchaus Alternativen existieren. Andere gemeinnützige Organisationen sowie private Bildungsinstitutionen sind auf diesem Gebiet aktiv und halten sogar den einen oder anderen Fernkurs bereit. Menschen, die sich beispielsweise neben dem Beruf weiterbilden möchten, sind somit nicht notgedrungen auf einen berufsbegleitenden VHS-Kurs angewiesen, sondern sollten sorgfältig recherchieren, um alle zur Verfügung stehenden Optionen zu berücksichtigen.

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
 Bewertung dieser Seite: von 5 ( Bewertungen)

Volkshochschulen – Informationen

Weiterbildung

  •  


KurswĂĽnsche anmelden